Big Mäc

Play Song
Pause Song

About the film

Big Mäc

road movie

Big Mäc

Release Date: April 26, 1985

Year    :   1985
Slogan    :   «Heiße Öfen in Afrika»
Genres    :   Adventure, Comedy
Production Companies    :   
Director    :   Sigi Rothemund
Producers    :   Franz Seitz Junior
Writers    :   Sigi Rothemund, Werner Schlierf
RunTime    :   86 mins.

Bernhard „Big Mäc“ Maurer, Ex-Motorradfreak und gelangweilter Klavierlehrer, wird nach seiner Kündigung als Musiklehrer eines Münchner Gymnasiums von der Fachzeitschrift Motorrad zum „perfekten Motorradfahrer“ gewählt. Ihm wird eine Prämie von 50.000 Dollar versprochen, wenn er es schafft, einem japanischen Team in einer Abenteuerrallye von der Zugspitze zum Kilimandscharo zuvor zu kommen. Maurer sagt zu und wählt als zweiten Mann, den Techniker, seinen jungen Nachbarn Max aus. Max, für den es um einen Ausbildungsplatz geht, verletzt sich kurz vor Beginn der Rallye und muss aussetzen. Ohne Maurers Wissen übernimmt Max’ fast identisch aussehende Schwester Maxi die Rolle des Jungen.


Big Mäc on IMDb 3
N/A


Main Actors



Reviews

There are no reviews yet